AKTUELL
Stand: 16.11.2020

Stärkung des Immunsystems in CORONA- Zeiten

Schutzmaßnahmen im IDA wegen CORONA

Mund-Nasen-Schutzmaske für Patient und Therapeut. (bitte mitbringen!)

Desinfektion beim Betreten der Praxis gem. WHO-Vorschriften („Schleuse“)

Es dürfen beim Patient keine Krankheits-Symptome, die auf eine COVID-Erkrankung hinweisen könnten, vorliegen.

Die Behandlungstermine sind sehr exakt einzuhalten, da es vorerst noch keinen Wartebereich geben wird.

Zu einer evt. notwendigen CORONA- Kontaktverfolgung muss bei jedem Betreten des Zentrums

ein Formular mit Ihren persönlichen Daten ausgefüllt werden.

Dieses Formular wird im IDA 4 Wochen aufbewahrt und dann automatisch geschreddert.

QI GONG findet bevorzugt nur im Freien statt.

Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit weiterhin Gesundheit und Wohlergehen.

IDA-Therapiezentrum

Dr.med. Brigitte Klett & Partner

Unsere seit 10 Jahren im IDA regelmäßig durchgeführten QI GONG- Übungsstunden haben seit der

CORONA-Pandemie eine noch größere Bedeutung erfahren:

Bei den Übungen des QI GONG (übersetzt: „Arbeit an der Energie“) wird die körpereigene Immunabwehr

gestärkt, die Atmung verbessert, die Blutbildung angeregt und Schleim abgebaut.

Oft werden auch individuelle Ängste (bis hin zu Panikattacken) durch die Übungen reduziert.

Die QI GONG- Übungszeiten finden unter ärztlicher Leitung im IDA statt und zwar in der Regel

immer freitags von 9.30 Uhr - 10.30 Uhr.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich .

Bei Interesse melden Sie sich bitte am besten unter termin@ida-therapiezentrum.de bei uns an.

Die voraussichtlich nächsten Qi Gong- Termine

fällt wegen COVID-19 vorübergehend aus!

Beginn jeweils um 09.30 Uhr

Dauer: ca. 1h / Kosten pro Teilnahme: 12.00 € .

Wir erweitern: